Laserschneiden

Präzise und schnell

Die Auswahl der Schneidetechnologie sowohl für den einzelnen Auftrag als auch für Inbetriebsetzung der Produktionslinie des angegebenen Produkts bildet den Schlüsselfaktor des Unternehmenserfolgs – verschiedene Technologien besitzen Vorteile und Nachteile der angegebenen Lösung, hauptsächlich Zeit – und Kostprobleme aber auch technologische Begrenzungen. Über Laserschneiden und Wasserstrahlschneiden kann man viele Bearbeitungen und Stellungnahmen im Internet finden, die geben an, dass eine der Technologien besser als die andere ist und umgekehrt. Die Wirklichkeit zeigt aber, dass die Technologie des Materialschneidens sowohl von Material, Form, gewünschter Genauigkeit, Detailverliebtheit, seiner Oberfläche, Temperaturbeständigkeit und anderen Faktoren abhängig ist.

Laserschneiden bildet moderne Bearbeitungsmethode mit ähnlichen Parameter wie klassische mechanische Bearbeitung. Der Grundunterschied liegt im angewendeten Schneidefaktor, der im Fall des Laserschneidens heißer Laserstrahl und technisches Gas mit hoher Reinheit bildet. Abhängig von dem angewendeten Gerät (vor allem von seiner Leistung) wird das Schneiden dreifach ausgeführt: durch Brennmethode, Verschmelzungsmethode, Sublimationsmethode.

Laserschneiden

Falls beim Metallschneiden die beiden Methoden, also mit Laser und Wasserstrahl die Produktionsaufforderungen wenn es um Qualität geht, erfüllen, sind wir der Meinung, man soll die Lasermethode auswählen, denn wir glauben, sie besitzt mindestens zwei wichtige Vorteile:

  • 1

    Geschwindigkeit

    Das Schneiden mit der Geschwindigkeit des konzentrierten Lichtes lässt hinter sich alle anderen Methoden.

  • 2

    Die Qualität der geschnittenen Kante

    Dank sehr engem Schnittstrahl, werden die Kanten glatt und genau, natürlich bis zum Erreichen einer Materialdicke, bei der die Genauigkeit (die Glätte sinkt).

Die Laseranwendung in der Industrie:

  • Schneiden
  • Schweißen,
  • Markierung,
  • Bohren,
  • Randschicht – Wärmebehandlung,
  • Härten,
  • Randschicht – Verschmelzung,
  • Bereicherung der Randschicht in legierte Elemente,
  • Belegen der Randschicht (Auftragsschweißen).

Fragen Sie
nach einem Angebot
und einem Angebot